TTC Höngg

Spielbetrieb

Eliane gewinnt Kantonsfinal in Wädenswil

 kanton-2013

Nur die Besten der Lokalausscheidungen vom 27. Januar konnten sich für den Kantonsfinal am 12. Mai qualifizieren. Unsere Nachwuchsspielerin Eliane sicherte sich in der Kategorie U9 der Stadt Zürich den Einzug in den Zürcher Kantonsfinal in Wädenswil. Dort setzte sie sich gegen zwei Spielerinnen aus Wädenswil und Thalwil souverän mit 3:0 durch. Sie konnte die Sporthalle als strahlende Siegerin verlassen.

Herzlichen Glückwunsch!

 

Schueli 2013 - Erfolgreicher Nachwuchs

Zwei Jungen und zwei Mädchen haben letzte Woche Sonntag erfolgreich an den Zürcher
Schülermeisterschaften der Nichtlizensierten teilgenommen. Bei den Mädchen wurde Eliane in der
Kategorie U9 kampflos erster, weil leider nur sie angemeldet war. Aber sie durfte dann auch noch in
der Kategorie U11 starten und belegte dort den 3. Platz. Ihre Schwester Adrienne wurde fünfte. Bei den
Jungen trat Ueli in der Kategorie U9 an und gewann in der Trostrunde den 1. Platz. Robin startete in der
Kategorie U13 und belegte dort den 5. Platz von 34 Teilnehmern. Dabei hat er sogar in der Gruppenphase
gegen den späteren Zweitplatzierten gewonnen.

Schueli-2013

Bronzemedaille für FABIAN PFENNINGER und ROLF FREY!!!

Beim 17. Hünenberger Tischtennis-Turnier errang Fabian Pfenninger in der Serie Herren E den dritten Podestplatz.

Rolf Frey erkämpfte sich am 42. Schmätterballturnier des TTC Ettenhausen in der Kategorie Herren E den dritten Rang.

 

Spielleiter Zdravko Radisic

Schweizer Cup, 2. Vorrunde, Sa. 27.Oktober 2012

Das Höngger Aufgebot mit Peter Sander, Peter Eberwein, Zdravko Radisic, Vasilije Radisic, Birgit Sander und Jonas Salzmann musste in der zweiten Vorrunde des Schweizer Cup 2012/2013 gegen den TTC Tenero antreten. Der Gast aus dem Tessin liess uns keine Chance und somit unterlagen wir deutlich mit 2:13.

 

chcup12_13

 

Spielleiter Zdravko Radisic

Luka Nenadic ist Samichlaus - Champion 2012

Zwölf Höngger haben um die Samichlaustrophäe gekämpft. In diesem Jahr ist das K.O. Prinzip durchgführt worden. Nach knapp einer Stunde sind die Würfel gefallen. Platz eins belegt Luka, zweite ist Birgit und den dritten Rang erreicht Robin.

chlaus12

Spielleiter Zdravko Radisic